Branded Entertainment Online - Product Placement -

Rechtliche Lage von Product Placement

Recht_Gesetz_Paragraph_Product_Placement

Über die rechtlichen Lage des Product Placement und Branded Entertainment in Amerika und Deutschland diskutieren Juristen aus beiden Ländern am 5. Juli 2012 in Hamburg. Die Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung e.V. (DAJV) lädt zu diesem Event in die Bucerius Law School in der Jungiusstraße.

Diskutanten werden sein: Prof. Rosalind Lichter, NYU, Rechtsanwalt Wolfgang Brehm, Lehrbeauftragter der Filmakademie Baden-Württenberg und der Media Business School Madrid sowie Dr. Hannes Rösler, Wiss. Referent, Max-Planck-Institut für Privatrecht, Hamburg.

Während die rechtliche Lage in Deutschland im Jahr 2010 eine neue Regelung erfahren hat, ist der Markt in den USA schon seit längerer Zeit etabliert und durch entsprechende Normen mehr oder minder flankiert.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten folgen auf den Seiten der Vereinigung.

Die DAJV wurde 1975 gegründet und fördert sowie pflegt nach eigenen Angaben das geweckte Interesse am Recht der Vereinigten Staaten von Amerika.

(c) Branded Entertainment Online