Branded Entertainment Online - Product Placement -

Medientage München am 19.-21. Oktober

medientage_mnchen
Bald findet die 25. Medientage München statt und deswegen haben wir für euch mal einen Blick auf das Programm geworfen, denn viele Themen wie Mobile Marketing, E-Commerve im TV und die Verknüpfung von Filmen und Videospielen machen neugierig - vor allem in Anbetracht der Referenten.

Das Thema “Shopping mit der Fernbedienung” wird mit Branchenführern aus Unternehmen wie der SevenOne Adfactory, Otto Group und PayPal diskutiert, denn bei einer Erwartung, dass im Jahr 2014 bereits 50% der Haushalte einen internetfähigen Fernseher beinhalten sind wir gespannt wie diese Technologie von den Betreibern in der Wertschöpfungskette aufgenommen wird. Noch höher wird der Anteil der Leute sein, die ihr Smartphone für die Internetnutzung verwenden werden, somit wird beim Vortrag “Mobile Marketing in der Praxis” berichtet was Location Based Advertising, Smartphone Applications oder Mobile Couponing sind und wie Wirtschaftsakteure diese nutzen können. “Die Zukunft des (Mobile) Advertising” ist eine weiterführende Podiumsdiskussion zu dem Thema, moderiert von Dr. Christiane Stöcker (Leiter Ressort Netzwelt, SPIEGEL ONLINE) und erstklassigen Teilnehmern wie Dr. Martin Enderle (CEO, Scout24), Dr. Daniel P. Glasner (CEO, Groupon Deutschland) und Harald Neidhardt (Co-Founder, smaato).
medientage_mnchen_screen
Quelle: www.medientage.de

Eine Podiumsdiskussion zum Thema “Online-Gaming - Gewaltige Chance oder dunkle Bedrohung für die Medienhäuser in Deutschland?” mit hochkarätigen Teilnehmern aus der Spielebranche (u.a. Heiko Hubertz - MD Bigpoint, Jens Begemann - CEO wooga, Christoph Jennen - CFO Gameforge) wird einen Einblick in dievgemeinsamen Entwicklungen der Branchenveteranen gewähren und sicher viele Vorzüge einer Zusammenarbeit zwischen Spielepublishern und den Medias aufzeigen. Möglicherweise kommen sie dabei zum selben Entschluss wie ein anderes Podium, das sich mit der Verknüpfung zwischen Spielen und Film/TV-Produktionen beschäftigt. Hierzu gibt es bereits viele erfolgreiche Beispiele wie L.A. Noire (wir berichteten) oder Harry Potter (gerade ein großes Thema auf der Frankfurt StoryDrive). Das Podium besteht unter anderem aus Gameforge - die an der Veröffentlichung von Star Trek Online arbeiten - RTL und dem Regisseur Phillip Stennert. Der Titel dieser Podiumsdiskussion lautet “Von Spielfilm zu Spiel-Film”.

Die Themen sind spannend - die Teilnehmer und Aussteller sind es auch! Selbstverständlich werden in München noch viele weitere Themen behandelt. Das vollständige Programm ist auf der Homepage der Medientage München zu finden.
Mehr zum Thema: Zusammenfassung der Medientage München 2010

BEO Autor: Alexander Kornelsen
(c) Branded Entertainment Online