Hauptmenü

Saint Elmo’s Product Placement goes Hollywood

Vor einigen Tagen gab die Agentur Saint Elmo’s Entertainment GmbH den Zusammenschluss ihres US - Büros mit der renommierten Product Placement Agentur Eclipse Worldwide in Los Angeles bekannt. Die Entertainment Agentur ist nicht nur deutschlandweit sehr erfolgreich, was der gerade erst um drei Jahre verteidigte Product Placement Etat von BMW deutlich zeigt, nun strebt sie auch den Erfolg auf dem internationalen Markt an.  

Die vom Managing Partner Tim Stickelbrucks geschmiedete Allianz mit Eclipse Worldwide, ermöglicht es den Kunden von Saint Elmo’s auch zur amerikanischen Filmwirtschaft Zugang zu bekommen und so in US Serien und Blockbuster – Produktionen Produktplatzierungen erzielen zu können. Schon in den 90er Jahren war Inhaber und Gründer von Eclipse Worldwide verantwortlich für eine der größten Product Placement Strategien. Ihm gelang die Platzierung von Apple Produkten in der US-Serie “Sex and the City“ und dem Film „Mission Impossible“.

Laut US – Geschäftsführer Tim Stickelbrucks, sehen sich beide Firmen als Anwälte im Dienste der Marken und verstehen das Product Placement als strategisches Marketinginstrument, um die Kommunikationsbedürfnisse in der oft sehr komplexen Filmlandschaft authentisch und intelligent realisieren zu können. Mit Eclipse Worldwide und seinem Team hat die Entertainment GmbH Saint Elmo’s eine Branchenikone als Partner gewonnen und ist sehr stolz auf diesen Zusammenschluss. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: horziont. net