Hauptmenü

Facebook placements?

fbookIst das Product Placement auf Facebook? Seit neustem können Unternehmen, die auf Facebook werben, über das Selbstbedienungstool das sogenannte neue Format Sponsored Stories buchen.

Weiterlesen: Facebook placements?

Product Placement mit Liebe

FGASGSMade with love in Cologne, Germany. So steht es auf der Startseite von Fliplife, dem ersten Online-Game von United Prototype (UP). Thomas Bachem, Gründer und Managing Director schilderte auf dem Kongress zur Zukunft der Werbung "The World after Advertising" in Düsseldorf, wie mit in-game-advertising Geld zu verdienen ist.

Weiterlesen: Product Placement mit Liebe

Manga Product Placement

Das Monocle Magazine - eines der weltweit erfolgreichsten Print-Neuerscheinungen der letzten Jahre, schafft auch im Bereich der Produktplatzierungen Neuland: Das Magazin präsentiert in seiner neusten Ausgabe einen 16 Seiten Manga Comic, der ein Product Placement von Nissan bereithält. (Weitere Beispiele im Literaturbereich)

Weiterlesen: Manga Product Placement

Warum Marken in Computerspielen werben


initiativeEs gibt 2 Arten von Computerspielen, in denen es sich für Unternehmen lohnt zu werben. Das Social Game ist ein in Social Communities eingebundenes, kostenloses, browserbasiertes Casual Game (Gelegenheitsspiele), dessen Hauptaugenmerk auf der sozialen Interaktion liegt.

Werbewirkung in Games

Die aktuelle Studie von gamematrix untersucht, wo, wann und wie Gamer Werbebanner registrieren und sich daran erinnern - gestützt sowie ungestützt. Die Ergebnisse:

Weiterlesen: Werbewirkung in Games

Product Placement für die Xbox

Im neusten XBox Projekt von Microsoft, werden Produktplatzierungen von non-gaming Marken umgesetzt (Ingame Advertising). In Kinect, so der Produktname, sollen die Benutzer ähnlich wie bei Nintendos Wii allein durch Körperbewegungen die Software bedienen können. Das Spiel wurde erstmals auf der E3-Spielemesse am 1. Juni 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt, damals noch unter dem Codenamen Project Natal.

Weiterlesen: Product Placement für die Xbox

PepsiCo gewinnt den Award für das "kläglichste" Product Placement in Games 2009

Das Online-Magazin "Gamespot" - eine große und bekannte Quelle im Internet rund um Computer und Videospiele - ernennt Pepsi für die Platzierung von Pepsi-Automaten in dem Game "Bionic Comando" in der Kategorie "Dubious Honors", "Most Despicable Use of In-Game Advertising" zum Gewinner.

Grund hierfür ist der Aspekt, dass alle Pepsi-Automaten in einem perfekten, neuen Zustand gewesen sind, während das Game in einem postapokalyptischen Zeitalter spielt.

 

 

" />

(Quelle: Gamespot, Mediabistro)


Mit der PS3 Mercedes-Benz fahren

Dank der neusten Version des Sony PlayStation 3 Spiels, Gran Tourismo, kann man auch in der virtuellen Welt auf das Gaspedal des Mercedes-Benz SLS AMG drücken. Das auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt Ende 2009 vorgestellte Fahrzeug gab auf der Tokyoter Game Show seine Spielpremiere. Weiterlesen: Mit der PS3 Mercedes-Benz fahren

Product Placement in Spielen wird kampagnenfähig

Ingame Advertising, also die Werbung in Computerspielen, entwickelt sich zu einer wichtigen Einnahmequelle für Spielehersteller. Gut 730 Millionen Dollar Marktvolumen prognostizierte die Yankee-Group beim GfM World Congress bis zum Jahr 2010. Weiterlesen: Product Placement in Spielen wird kampagnenfähig