Branded Entertainment Online - Product Placement -

EA Sports Product Placement

product placement

In-Game Advertising hat einen Einfluss auf das Konsumverhalten - das repräsentiert eine Studie der Electronic Arts Inc., die die Wirkung der Gatorade Product Placements in ihren Sportspielen gemessen hat: Das messbare Ergebnis ist, dass die Haushaltsausgaben für das Getränk um 24% gestiegen sind.
Formen der Werbung waren Banner in den Spielarenen, gesponserte Ereignisse wie die Veränderungen eines Punktestandes und ein Product Placement bei den Wasserflaschen. Die Studie beschäftigte sich konzentriert mit über 100.000 Haushalten, die über mindestens ein Spiel der EA SPORTS Serie verfügen: NHL 09, NHL 10, NBA LIVE 07, NBA LIVE 08, NBA LIVE 09 und NBA Street Homecourt.

EA führte die Studie gemeinsam mit der The Nelson Company, um Werbetreibenden die Attraktivität der Spielebranche nahezubringen, daze kommentiert Gerardo Guzman (Director Media Product Leadership bei The Nielson Company): “Bringing our industry accepted ad effectiveness understanding to video games is another way to help marketers understand how consumers respond to advertising across different environments. This should help optimize the impact of and derive a return on media investments. In this case the story is simple — dollars put into video game product placement result in more retail dollars.”

Auch EA freut sich über das Ergebnis der Studie: “Nielsen’s study is a milestone for interactive entertainment (…) For the first time, advertisers are able to link the value of their in-game marketing or sponsorship to actual sales. Now brands can feel confident adding gaming as a core media channel for their advertising.”
Quelle: http://productplacement.biz/
(c) Branded Entertainment Online