Branded Entertainment Online - Product Placement -

Werbewirkung in Games

Die aktuelle Studie von gamematrix untersucht, wo, wann und wie Gamer Werbebanner registrieren und sich daran erinnern - gestützt sowie ungestützt. Die Ergebnisse:

1. Platzierung und Gestaltung der Placements entscheiden über deren Erfolg

Die Erinnerungsquoten schwanken von 20% - 84%. Special Ads erzeugen auch im Bereich der Games eine erhöhte Werbewirkung.

2. Die Wahrnehmung der Placements ist in den Altergruppen unterschiedlich

Die 14-20-Jährigen schenken der Werbung 3mal mehr Aufmerksamkeit, als die 26-30-Jährigen.

Da der deutsche Computergames-Markt aktuell aus knapp 20 Million werberelevante Gamer besteht, wird Branded Entertainment in Games in jeder möglichen Facette eine zunehmende Rolle spielen.

BEO (BrandedEntertainmentOnline.de) wird demnächst auch Artikel über die Werbewirkung von Advergames und anderen Platzierungsmöglichkeiten / Brand Integrationens publizieren.

Der komplette Artikel mit weiteren interessanten Facts und Informationen zum Forschungsdesign dieser Studie kann hier gekauft werden.

Quelle: www.mediadaten.de

(c) Branded Entertainment Online