Hauptmenü

Reale Filmwelten mit GZSZ

Bild_2Kaum einer in Fillm- und Werbebranche möchte mit Logos überflutete Filmwelten. Aber ganz ohne, ist die Realität schon lange nicht, man sehe nur den Times-Square in New York. Die RTL-Soap "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" spielt selten am Big Apple. Aber auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten sinnvollen Product Placements.  Den Anfang  macht Ferrero nun, in einem fiktiven Kiosk reale Reklame. Weiterlesen: Reale Filmwelten mit GZSZ

IPTV & Product Placement

Immer mehr Player drängen in den Markt für TV via Internet: Apple, Hulu, Google, Netflix - in den USA tummeln sich auf diesem Markt bereits einige Player. Und offensichtlich will auch Amazon das Feld stürmen. Weiterlesen: IPTV & Product Placement

Siemens von PHD platziert

Die zur Omnicom Media Group Germany gehörende Mediaagentur PHD sorgt dafür, dass der Firmenname von Siemens auf vielen Haushaltsgeräten der neuen Castingshow "Deutschlands Meisterkoch" auf Sat 1 zu sehen sein wird.
Weiterlesen: Siemens von PHD platziert

Weisses P auf schwarzem Grund

BildAuch im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) soll die Kennzeichnung von Product Placement zu Beginn und Ende der Sendung durch Einblendung des Zeichens "P" stattfinden. Das Bild links zeigt  das Logo, welches in Zukunft Verwendung finden wird. Ergänzend wird im Fall der entgeltlichen Produktplatzierung ein Schriftzug erscheinen. Das ZDF hat sich Richtlininen gesetzt, die nicht nur Regeln, dass das grau umrahmte P exakt drei Sekunden zu erscheinen hat: 
Weiterlesen: Weisses P auf schwarzem Grund

Locavi Branded Entertainment betreut Daimler

daimler-211Ferdinand Froning wird Geschäftsführer von Locavi Branded Entertainment, eine Tochter der Ledavi Agentur-Gruppe. Froning war zuvor bei Daimler für das Global Product Placement zuständig. Unter anderem platzierte er Mercedes-Benz bei Sex in the City 2. Weitere Marken in der PKW Sparte von Daimler AG sind Smart, Maybach, AMG, McLaren Mercedes-Benz.
Weiterlesen: Locavi Branded Entertainment betreut Daimler

Product Placement oder Brand Integration?

Product Placement ist seit dem 1. April in Deutschland möglich. Seither wird auf unterschiedlichen Ebenen diskutiert, wie die Werbeform in die Praxis umgesetzt werden kann. Dabei gibt es unterschiedliche Ansätze. Bei der Bezahlung von Platzierungen bringen Produzenten und Sender die Überlegung eines (teueren) Brand Integration Fee in die Diskussion.
Weiterlesen: Product Placement oder Brand Integration?

Product Placement USA vs. EU

In den USA wundert man sich über die strikten Regelungen in der EU bezüglich des Themas Product Placement. Während in der EU Länder verpflichtet sind, Inhalte entsprechend zu kennzeichnen, sollten diese mit Product Placements angereicht sein, gibt es in den USA keine derartigen Restriktionen.

Was denkt die Branche über Product Placement?

"Aktueller und zukünftiger Stellenwert von Product Placement in der Kommunikation bei Werbetreibenden und Agenturen"  - so nennt sich die Erhebung von El Cartel und der Fachhochschule Düsseldorf. 423 Fragebögen wurden ausgewertet, die Verantwortliche in Agenturen und Unternehmen beantwortet haben.
Weiterlesen: Was denkt die Branche über Product Placement?

Product Placement der BMW S 1000 RR in dem Musikvideo von Taio Cruz

Die Offensive der Investitionen der Bayrischen Motorenwerke aus München BMW in verschiedene Formen des Product Placements geht munter weiter und zeigt mit welcher Überzeugung diese Marke die verschiedenen Kanäle der Content Integrationen nutzt. Diesmal gibt es eine neue Produktplatzierung von BMW Motorrad: BMW S 1000 RR in dem neuen Musikvideo von Taio Cruz - Dynamite.
Weiterlesen: Product Placement der BMW S 1000 RR in dem Musikvideo von Taio Cruz