Branded Entertainment Online - Product Placement -

Prohibition & Product Placement: Broadwalk Empire

candian_club_prdouct_placement

Die beliebte amerikanische Serie "Broadwalk Empire" spielt in der Zeit der Prohibition in Atlantic City und läuft bereits in der zweiten Staffel auf HBO. In Deutschland gibt es diese Folgen auf dem Pay - TV Sender TNT ab dem 29. Februar 2012 zu sehen. Der Erfolg ist nicht verwunderlich, stehen doch hinter der Produktion unter anderem Terence Winter und Martin Scorsese. Mit großartigen Schauspielern wie beispielsweise Steve Buscemi entwickelte sich diese Serie zum Publikumsmagneten, was man nicht zuletzt auch dem realen geschichtlichen Hintergrund zuschreiben kann. Dafür wurde "Broadwalk Empire" 2011 mit zwei Golden Globes, in den Kategorien bester Schauspieler und bestes Drama, ausgezeichnet.

 

 

In Amerika war es von 1920 bis 1933 strikt verboten Alkohol zu transportieren, herzustellen und zu verkaufen. Dieses Verbot bestand 13 Jahre, galt jedoch nicht für Kanada. Zu dieser Zeit blühte der Schwarzhandel und das Schmugglertum ganz enorm, insbesondere mit Whisky. Einige Marken wie beispielsweise Chesterfield oder die Hotelkette Ritz Carlton sind vertreten. Canadian Club jedoch war die populärste Marke unter den Whiskysorten und stellt somit auch das Herzstück der Serie dar. Kein Product Placement wäre hier passender.  Der wohl bekannteste "Mitarbeiter" der Whiskymarke war wohl Bill "The Real" McCoy. Es gab viele Fälschungen auf dem Schwarzmarkt, doch konnte man bei Bill "The Real" McCoy sicher sein, den echten Canadian Club Whisky zu bekommen. Die bekanntesten Kunden waren damals Al Capon und die Purple Gang, die natürlich auch in "Broadwalk Empire" eine Rolle spielen. Damals kam es vor, dass eine Kiste Canadian Club für 7$ über den Tisch ging und vier Stunden später in einer anderen Stadt für 75 $ weiter verkauft wurde. Eine gute Gewinnspanne die jedoch auch mit Gefahren verbunden war. Wie in der Serie wurden die prozenthaltigen Geschäfte damals in den "Speakeasy´s" ( "Flüsterkneipen" ) abgewickelt. Canadian Club ist somit ein wunderbares Product Placement gelungen, um das sich die Episoden von "Broadwalk Empire" herum entwickeln. Das Label war und ist ein Teil dieser Geschichte und um mit den Worten von Dan Tullio, Director of Canadian Club Brand Heritage, zu enden " Die Prohibition ist beendet doch Canadian Club Whisky lebt weiter".

 

 

BEO-Autorin: SW

Quellen:

http://www.canadianclubwhisky.com/home.aspx

http://de.wikipedia.org/wiki/Boardwalk_Empire#Deutschland

http://www.hbo.com/boardwalk-empire/index.html

(c) Branded Entertainment Online