Branded Entertainment Online - Product Placement -

Zombies & Product Placement? Funktioniert!

the-walking-deadDie US-Amerikanische Fernsehserie "The Walking Dead" von Frank Darabont basiert auf dem gleichnamigen Comic von Robert Kirkman und Tony Moore. Diese erfolgreiche Zombie - Soap startete in den USA bereits am 31. Oktober 2010 bei AMC und ist in Deutschland auf DVD erhältlich.

Mittlerweile ist in America bereits die zweite Staffel gelaufen und die Dritte steht quasi in den Startlöchern. Die neuen Folgen laufen ab dem 12. Februar 2012 im amerikanischen Fernsehen. Aber worum geht's eigentlich? Es herrscht Endzeitstimmung in den USA und die Zombies haben die Weltherrschaft an sich gerissen. Lediglich eine kleine Gruppe von Menschen hat die Zombie-Apokalypse überlebt und ist auf der Suche nach der Ursache, weiteren Überlebenden, geeigneten Verstecken und nach allem was man zum überleben braucht. Dieses Thema zieht sich durch alle Staffeln und ein Ende des Horrors ist nicht in Sicht.

Dafür jedoch einiges an Product Placement. Gerber Gear, der Hersteller für Messer, Multitools, Beleuchtung und Outdoor, stellt die optimale Ausrüstung im Kampf gegen die Armee der Untoten zur Verfügung und war für einige epische Zombievernichtungen in der Serie verantwortlich. Auf der Facebook-Seite des Unternehmens lief unterstützend zum Product Placement das passende Gewinnspiel "Apocalypse Survival". Man musste nur auf die entsprechende Schaltfläche klicken und schon wahr man bei der Verlosung einer Gerber Machete Pro oder eines anderen Survival Tools dabei. "Wie würden Sie das nächste Zombie tötende Werkzeug von Gerber Gear nennen?" Diese einfache Frage auf der Facebookseite von "The Walking Dead" erzielt mit fast 3.000 Likes und 2.010 Kommentaren einen enormen Traffic.

Screenshot Walking Dead

Ein Screenshot der Walking Dead Fansite auf Facebook

Ein weiteres Product Placement kommt von dem koreanischen Automobilhersteller Hyundai. In der zweiten Staffel entkommt der Hauptdarsteller Shane den hirnlosen Fleischfressern. Womit? Natürlich in einem Hyundai Tucson SUV! Allein in der ersten Episode der zweiten Staffel ist der Tucson Dreizig Minuten zu sehen. Zwei weitere Episoden mit dem bewährten Fluchtwagen folgen und auf amctv.com gibt es diesen Wagen zu gewinnen. Sich angemessen verteidigen zu können ist in dieser Situation existentiell, darum benötigen die letzten Überlebenden selbstverständlich Waffen. Aus diesem Grund gibt es eine Reihe Placements von verschiedenen Waffenherstellern wie Smith & Wesson, SIG - Sauer, Beretta oder Remington. Am häufigsten dürfte jedoch der Colt Python zu sehen sein.

Um auf die Serie aufmerksam zu machen, ließ sich AMC einiges einfallen. Die Teilnehmer der Maketingkampagne "Spread the Dead" mussten möglichst viele Leute auf "The Walking Dead" aufmerksam machen, um Preise zu gewinnen. Vor Serienstart wurden Leute in 26 Städten weltweit, unter anderem auch in München, geschminkt und als Zombies verkleidet, um eine Invasion nachzuahmen. Microsoft zeigte reges Interesse daran, seine Suchmaschine "Bing" in der Serie zu platzieren. Laut Melissa Wassermann, Vice Präsident of advertising sales marketing AMC, sei dies allerdings ein Problem gewesen. "Da es kein Energieversorgungsnetz gibt, verwenden die Leute weder Computer noch Smartphones in der Sendung." Also wurde nach anderen Möglichkeiten gesucht und des Rätsels Lösung war dieser amüsante TV - Spot zur Sendung:

BEO-Autor: Susanne Wittkopf

Mehr zum Thema: Bing-Placement bei "Real Steel"

Quellen:

www.nytimes.com

http://de.wikipedia.org

www.amctv.com

www.facebook.de

www.discoverybrand.com

http://www.serien-load.de

(c) Branded Entertainment Online