Hauptmenü

Product Placement von Zigaretten?

Jersey_shore_Product_PlacememntEin aktueller Artikel der amerikanischen Seite Brandchannel.com wirft die Frage auf, ob die MTV-Reality-Serie "Jersey Shore" Zigaretten platziert hat. Philipp Morris USA bestreitet etwas damit zu tun zu haben. Die Serie wurde aber auch in den Europa gedreht - und auch die Packung ist keine Amerikanische.

 

MTV seinerseit gibt an, die Authentizität der Serie nicht dadurch vermindern zu wollen, dass man die Marke unkenntlich macht. Bemerkensewert für Kenner des amerikanischen Fernsehns, wo neben dem "blurring" von Marken auch das "Überpiepen" von potenziell anstößigen Wörtern auf der Tagesordnung steht. Auch bei "Jersey Shore"

Screenshot_Malboro_Jersey_Shore

Ergebnis: Wo kein Kläger, da kein Richter. Zudem stellt sich die Frage: Wen soll man anklagen? MTV? Die Produktionsfirma? Philipp Morris International, wenn schon nicht in Europa? Für MTV Deutschland ist die Sache relativ einfach: Eine Kennzeichnungspflicht ergäbe sich (selbst bei rechtmäßigkeit des Produkts)  bei eingekauften Produktionen nur wenn die Produktplatzierung mit zumutbarem Aufwand ermittelbar ist. Und das ist hier offensichtlich nicht der Fall!

 

 

(Quelle: brandchannel.com)