Branded Entertainment Online - Product Placement -

Kaffeegenuss mit Melitta bei The Voice

Setfoto 3Die Melitta-Kaffebar mit Original-Barista Timon aus der Melitta-Kampagne ist der Mittelpunkt des Lounge-Bereiches bei ‚The Voice of Germany’, in dem die Talents während der Blind Auditions auf ihren großen Auftritt warten.  Gelungen ist diese aufmerksamkeitsstarke Integration mit gutem Marken- und Format-Fit der SevenOne AdFactory gemeinsam mit der Agentur Pilot.

 Im TV interviewt Moderatorin Lena Gercke Nachwuchs-Stars und deren Familien vor dem Auftritt an der Kaffeebar. Im Web erzählen Stars an der Kaffee-Bar zum Beispiel, wie sie zur Musik gekommen sind und geben ihre Motivation für den Auftritt preis. Hier eines der „First-Look-Online-Videos:“

„Melitta ist eine hochwertige Marke und ‚The Voice’ ein hochwertiges Prime Time-Format. Da lag es nahe, eine Integration von Melitta in diesem Format zu inszenieren“, so Petra Kroop, Director Brand Integration SevenOne Adfactory. Der Gedanke, eine Melitta-Kaffeebar im Wartebereich der beliebten ProSieben-SAT.1-Sendung zu gestalten war geboren. Die Coaches des Musik-Casting Formates Stefanie Kloß, Andreas Bourani, Rea Garvey sowie das Duo Smudo und Michi Beck können die Talente nur hören, nicht sehen. Bei allem zählt Qualität.

Die Marke Melitta selbst wird dabei über die roten Kaffeebecher und über die Kaffee-Produkte kommuniziert. Zudem steht Barista Timon (mit roter Melitta-Schürze), der sich in der TV-Kampagne des Kunden bereits an einer ähnlichen Melitta-Kaffeebar mit Prominenten wie Bruce Darnel unterhielt, inzwischen ‚als Person für die Marke’.  Die Zuschauer erkennen ihn wieder. Die Kaffee-Brand, die früher vor allem bekannt für ihre Kaffee-Filter war, scheint sich zu verjüngen. Dabei kommt es der Marke trotz aller anderen Kaffee-Produkte sicher auch zu gute, dass Filter-Kaffee mittlerweile wieder ‚in ist’.

Setfoto 1

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Kooperation sowohl Marke und Format gut tut. „Der Lounge-Bereich mit viel Holz, den Schiefertafeln und den Backstein-Wänden strahlt Gemütlichkeit aus und hilft den Stars und deren Familien vielleicht sogar dabei, ihre Aufregung vor dem großen Auftritt in den Griff zu bekommen“, so Petra Kroop, „Anderen Talents kann der Koffein-Kick sogar nochmals Auftrieb geben!“ In früheren Staffeln hatte der Wartebereich noch eine kühlere Anmutung.

Die emotionale Branded Entertainment-Kooperation ist cross-medial ausgerichtet. Sie umfasst neben Product Placements auch Pre-Splits in der TV-Sendung, eine Marken-Lizenz für Melitta um u.a. die Social Media Kanäle Facebook und Twitter zu bedienen und Online- Placements zu den Blind Auditions. 

Die Blind Auditions werden seit Mitte Oktober bis Anfang November jeweils um 20.15 Uhr Donnerstags in Sat.1 und Freitags auf ProSieben ausgestrahlt.  Der Start zeigt, dass auch die 5. Staffel wieder beständig gute Quoten von ca. 3,7 Mio Zuschauern und einen Marktanteil von über 20% in der Zielgruppe der 14-49 Jährigen erzielt. Die geplanten 16 TV-Placements (zwei pro Sendung) und 16 Online-Placements erscheinen viel für acht Sendungen. Durch die passende Einbindung der Kaffeebar ins Format wirken sie jedoch absolut authentisch im ‚Setting von The Voice’, so wie sich ein gutes Product Placement einfügen soll.

Fotos: SAT.1/ProSieben/Andre Kowalski

Video: SAT.1/ProSieben

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl

 

(c) Branded Entertainment Online