Hauptmenü

Kleenex trocknet die Tränen der Topmodels

ANT6 T42S11 JorgKlickermann 8934Wenn sich die schönsten Mädchen und Jungen Österreichs zur Casting-Show „Austria’s Next Topmodel - Boys & Girls“ treffen, kommen die Gefühle in Wallung. Tränen der Freude und des Leids werden geteilt, in der Fashion-Welt und beim Zusammenleben im Model-Schloss. Das sind emotionale Szenen, in denen man rasch ein Taschentuch zur Hand haben sollte. Kleenex hat mit der Agentur MA Media diese Momente als Product Placement-Partner der 6. Staffel von Austria’s Next Topmodel für sich genutzt.

 

Der österreichische TV-Sender Puls 4 hat diese emotionalsten Momente in einem redaktionellen Beitrag im Boulevard-Format „Pink! Backstage“ zusammengefasst und Teile auch im Finale gezeigt. Sehen Sie selbst ab 1:05 Minuten:

 

http://www.puls4.com/topmodel/videoDetail/id/2630118

 

Ilka Sommer, Brand Manager Kleenex Österreich und Schweiz, ist zufrieden mit der Kooperation, "sehr schöne Szenen, man kann sehen, dass Kleenex gut platziert wurde." Dies passt zum Relaunch der Kleenex-Packungen, der mehr auf Emotionen setzt und einen Fashionbezug aufweist.

 

BEO ANT Alm

 

Insgesamt wurden fast 30 Minuten lang Integrationen in emotionalen Situationen beim Shooting während Challenges wie auf der Alm, in der Telefonkabine und Backstage beim Styling erzielt. Auch die Jury reichte mal kurz die Kleenex-Packung, wenn Not am Mann war.

 

Wichtig für die Zielgruppe: Facebook-Posts 

Ergänzt wurde die Branded Entertainment-Kooperation, die von der Spezialagentur MA Media in München entwickelt und gemeinsam mit Puls 4 inszeniert bzw. begleitet wurde, durch Cut-ins der Marke in passenden Momenten der Sendung, eine Lizenz im Handel, die Möglichkeit Karten für das Finale zu gewinnen und Facebook-Posts.

 

„Gerade die Facebook-Posts, die wöchentlich die News der Sendung im Zusammenhang mit den Integrationen von Kleenex zeigten, waren ein wichtiger Baustein für das Gelingen der Kooperation,“ so MA Media Etatgeschäftsleiterin und BEO-Autorin Sandra Freisinger-Heinl.

 

Hier einige Beispiele der Kleenex-Posts mit Bildern aus der Staffel:

Post ANT 1

Post ANT 2

Social Media war auch einer der Faktoren, die zum Erfolg der ganzen Staffel von Austrias’s Next Topmodel beitrugen. Bei allen Shootings waren alle Kandidaten dabei, auch die, die bereits ausgeschieden waren. So konnten beständig Posts abgesetzt werden, ohne zu viel über den Sendungsverlauf preiszugeben. Zudem wurden die Zuschauer in die Votings miteinbezogen.

Eine weitere kluge Entscheidung war es, dass die Jury mit Topmodel Melanie Scheriau, die professionelle Café Puls-Moderatorin Bianca Schwarzjirg an ihrer Seite hatte. Dies könnte sich Germany’s Topmodel bei den Österreichern ruhig abschauen, findet BEO!

 

Nach Austria’s Next Topmodel ist vor Austria’s next Topmodel

Die erste Staffel mit Boys & Girls konnte übrigens ein Junge für sich entscheiden: Der 18jährige Oliver aus St. Pölten (im Bild ganz rechts). Im Herbst 2015 wird es eine neue Staffel geben, bei der die österreichischen Jungs wieder mit über den Laufsteg schreiten werden.

 

BEO ANT Finale

 

Fotos: Puls 4 / Foto: Jorg Klickermann / Foto: Harald Lachner

Screenshots: Kleenex