Hauptmenü

Shazam schneller auf Weg zum Second Screen

Shazam Second ScreenShazam sammelt 40 Million US-Dollar vom mexikanische Multimilliardär Carlos Slim Helú ein. Das berichtet der IT-Blog All Things. Mit dem Geld will Shazam seinen Schritt Richtung Fernsehen nun noch schneller vollziehen. Die Führung von Shazam erwartet, dass die TV-Sparte das Ursprungsgeschäft  innerhalb der nächsten anderthalb Jahre überholen wird.

Weiterlesen: Shazam schneller auf Weg zum Second Screen

Second Screen- und TV-Werbung synchronosiert

Second Screen RTB RTA wywy revcloudDer Second Screen hat eine neue Methode, sich mit TV-Kampagnen zu synchronisieren und damit Brand Recall und das Engagement Level von TVSpots gezielt durch eine begleitende Online-Kampagne zu verstärken. Die SecondScreen-Experten von wywy haben mit dem Real Time Advertising Anbieter revcloud eine  Partnerschaft für cross-media Kampagnen zwischen Fernsehen und Web geschlossen. Durch diese Partnerschaft ist es für Werbetreibende möglich, ihre Spots und Kampagnen zeitsynchron zum laufenden TV-Programm als weiteren Kontaktpunkt auch auf mobilen Webseiten und in Apps auszuliefern. 
Weiterlesen: Second Screen- und TV-Werbung synchronosiert

TV-Apps als Motor für Branded Entertainment

TVApps for Branded EntertainmentNach Angaben der GfK Retail & Technology GmbH waren Ende 2012 schon 15 Mio. smarte TV Geräte im Markt, die neben Rundfunkempfang auch Inhalte aus dem Internet am TV-Bildschirm darstellen können. Das sind schon mehr als ein Drittel der Bundesdeutschen Haushalte. Allein in 2012 wurden 6,5 Mio. internetfähige Endgeräte abgesetzt.

Weiterlesen: TV-Apps als Motor für Branded Entertainment

‘Facebook First’ für Social Entertainment

Social Entertainment Format LittlewoodsDer UK Retailer Littlewoods sendet seit einem Jahr erfolgreich Live-Shows auf Facebook, in denen Prominente ausgewählte Produkte vorstellen oder anwenden. „Wenn man ein neues Format kreiert“, so Jadis Tillery, Social Media Director bei Dottalent UK, die das ‚Facebook fanbased programme‘ mitentwickelte, „dann sollte man dorthin gehen, wo Leute bereits Gespräche über diese Produkte führen und versuchen, in diese Konversation miteinzusteigen“.

Sieben Shows wurden bereits ausgestrahlt. Die erste Episode brachte Littlewoods einen Anstieg der Verkäufe der gezeigten Produkte um 292 Prozent.

Weiterlesen: ‘Facebook First’ für Social Entertainment

Shopping aus dem Programm heraus

HSE24 - TVCommerce - Branded Entertainment - Product PlacementDer Shoppingsender HSE24 bietet ab sofort die vor einem Jahr angekündigte  TV-Commerce App auf Google TV an, die über eine direkte Bestellfunktion verfügt. Diese Funktion ist übrhaupt erst seit September 2012 in Deutschland verfügbar. "Die Verbindung von Internet und Fernsehen eröffnet Händlern zahlreiche neue Möglichkeiten." so Richard Reitzner, Geschäftsführer von HSE24.

Weiterlesen: Shopping aus dem Programm heraus

Second Screen gewinnt für Marken an Relevanz

Product Placement  Second Screen Tomorrow Focus Media versucht durch seine MobileEffekts Studie regelmäßig,  seinen Kunden den mobile Markt besser verständlich zu machen. Diesmal hat der Vermarkter auch das für TV-Sender so wichtige Thema Second Screen mit aufgenommen. Über 42 Prozent der Befragten nutzen schon heute während dem Fernsehen  ihr Smartphone oder Tablet. Dabei wird das Thema für eine wietere Marketingdisziplin immer spannender:

Weiterlesen: Second Screen gewinnt für Marken an Relevanz

Dieter Hildebrandt & sein Crowdfunding-Projekt Stoersender.tv

Bildschirmfoto 2013-04-10 um 16.44.36Kabarettist Dieter Hildebrandt wird auf den Audiovisual Media Days eine erste Bilanz über sein neuestes Projekt stoersender.tv ziehen. "Unser Refinanzierungsmodell steht auf den beiden Säulen Merchandising und Abo-Erlösen", so Hanitzsch. "Werbung schließen wir für stoersender.tv auch in Zukunft aus." ... "Bestehende Anbieter schöpfen die Möglichkeiten des Internets unserer Meinung nach nicht voll aus."

Weiterlesen: Dieter Hildebrandt & sein Crowdfunding-Projekt Stoersender.tv

Social TV, shopable video und smart TVs

Einen sehr spannenden Artikel schrieb Autorin Tara DeMarco auf dem Blog von Bazaarvoice. Das Unternehmen bezeichnet sich als Technologieanbieter für Social Commerce, daher geht es natürlich insbesondere um das Thema Social TV.  Insbesondere aber wenn es um die Verbreitung von shopable Videos geht, die als Branded Entertainment produziert virale Verbreitung finden können, ist die Verknüpfing zu sozialen Medien sehr spannend.

Das Video von Juicy Couture ist ein klasse Beispiel von einem verkaufsorientierten Spot, der absolut hochwertig daherkommt.   

Zum gesamten Artikel gehts hier.

Social TV, shopable video und smart TVs

shopable Video Product Placement Branded EntertainmentWir haben einen sehr spannenden Artikel von Tara DeMarco auf dem Blog von Bazaarvoice gefunden. Das Unternehmen bezeichnet sich als Technologieanbieter für Social Commerce, daher geht es natürlich insbesondere um das Thema Social-TV. Besonders begeistert hat uns der Part, bei dem es um shopable Videos geht. Da diese, als Branded Entertainment produziert, große virale Verbreitung finden können, ist die Verknüpfing zu sozialen Medien sehr spannend.

Weiterlesen: Social TV, shopable video und smart TVs

Couch Commerce wird zum Trend

Couch Commerce Product PlacementOnline-Shops entdecken den Tablet-Kunden immer mehr für sich und entwickeln Apps, die auf iPad und Co. zugeschnitten sind. Dabei ist vor allem die Nutzung von der heimischen Couch aus wichtig, denn die beliebteste Zeit für die Tabletnutzung ist 21 Uhr. Eine US-Studie zeigt, dass die Website-Besuche von Tablets aus zehn Mal stärker ansteigen als vom Smartphone.

Weiterlesen: Couch Commerce wird zum Trend