Branded Entertainment Online - Product Placement -

Digitale Supermacht für TV-Commerce

TV-Commerce mit ShazamIch sitze vor dem Fernseher und möchte Informationen zur Besetzung des Films bekommen? Kein Problem mit Shazam. Daten, Fakten und kleine Hintergrundinfos auf dem Display? Gerüchte zu Stars und Sternchen? Live- Twitter-Feeds zu jeder TV-Sendung und Links zu weiterführenden Informationen? Kein Problem mit Shazam.
 
Erkennung des Musiktitels per Handy. Das Shazam sehr schnell sehr populär gemacht - inzwischen kommt die App nach Angaben des Betreibers auf mehr als 250 Millionen Nutzer weltweit.
 
Erstmal will Shazam mit seiner neuen App "Shazam for TV" nur in Amerika an den Start gehen. Als "Second Screen" Anwendung soll sie aber auch in anderen Märkten bald weitere Informationen und Interaktion zu jeder Fernsehsendung bieten.

Hierzulande gibt es Interaktivität bislang nur im Rahmen von Werbespots. Beispielsweise im aktuellen VW-Werbespot. Nach Erkennen der APP kann man direkt auf die entsprechende Kampagnenseite weitergeleitet werden. Selten waren TV und Online in der Webeindustrie schöner miteinander verknüpft. 

Eine enge Verknüpfung mit Facebook und Google+ ist ein weiterer Teil der weiteren strategischen Ausrichtung von Shazam. Nutzer können Vorlieben und Inhalte auch mit Twitter teilen. 

Nach Google und Facebook sehen wir hier das Entstehen einer neuen digitalen Supermacht. Und eine echte Chance für Product Placement sowie TV-Commerce. 

 

Autor: Florian Heister

 

 

 

Quelle:shazam.com, Computerwoche.de, horizont.net

(c) Branded Entertainment Online