Branded Entertainment Online - Product Placement -

Second Screen- und TV-Werbung synchronosiert

Second Screen RTB RTA wywy revcloudDer Second Screen hat eine neue Methode, sich mit TV-Kampagnen zu synchronisieren und damit Brand Recall und das Engagement Level von TVSpots gezielt durch eine begleitende Online-Kampagne zu verstärken. Die SecondScreen-Experten von wywy haben mit dem Real Time Advertising Anbieter revcloud eine  Partnerschaft für cross-media Kampagnen zwischen Fernsehen und Web geschlossen. Durch diese Partnerschaft ist es für Werbetreibende möglich, ihre Spots und Kampagnen zeitsynchron zum laufenden TV-Programm als weiteren Kontaktpunkt auch auf mobilen Webseiten und in Apps auszuliefern. 
 
Dass Zuschauer nicht mehr länger nur auf einem Kanal ansprechbar sind, zeigen aktuelle Zahlen. Für die Werbeindustire ist das natürlich spannend. So ist es möglich, dass ein Teaser zu einer Branded Entertainment Kampagne im TV läuft und das weiterführende Agebot dann über den Second Screen angeboten wird. Transmedia in Vollendung.  Ähnliches bietet die weit verbreitete Shazam-App ja bereits seit einiger Zeit an. 
 
 
Wywy  konnte indes den Mobilfunkanbieter Vodafone als ersten Kunden gewinnen. Angebote aus den TV-Spot sind mit einem Klick über das Sartphonebanner auch auf dem Smartphone erreichbar. Christian Zimmer von Media Team OMD erläutert „Unsere Kunden fragen vermehrt ganzheitliche Kampagnen an, die auf die Verlängerung von TV-Werbung auf den Second Screen setzen. Kein Wunder: Schließlich bieten Smartphones heutzutage die Möglichkeit, in Echtzeit viel intensiver mit einer Werbebotschaft oder einer Marke zu  interagieren.“
 
"Möglich werden diese begleitenden Online-Kampagnen zur TV-Werbung durch die automatische Erkennung des Werbespots im laufenden TV-Programm mittels der wywy Technologie." So zumindest heißt es in der Pressemitteilung des Anbieters. Dabei ist weniger die wywy-Technoligie das Spannende (shazam, SoundHound und Co benutzen diese ebenfalls), sodern die Kombination mit Revcloud: 
 
In Echtzeit sendet wywy bei diesem „Mithören“ einen Hinweis an das revcloudSystem. Der Real-Time-Advertising-Anbieter schaltet dann parallel zum laufenden TV-Spot die Kampagne auch auf mobilen Webseiten und in Apps mit Bannerwerbung.
 
Simon Schier, Geschäftsführer von revcloud, macht deutlich, an welche Töpfe die Anbieter möchten: „ (...) TV-Spots sind aufgrund ihrer großen Reichweite weiterhin eine der wichtigsten Werbeformen vieler Unternehmen. Mit der aktuellen Kooperation schlagen wir die Brücke zwischen beiden Kanälen.“
 
 
(c) Branded Entertainment Online