Branded Entertainment Online - Product Placement -

Final Fantasy Figuren tragen Prada

logo-prada

Die Charaktere der japanischen Videospielserie Final Fantasy sind dafür bekannt, dass sie außergewöhnliche und fiktive Kleidungsstücke tragen, die man sich so in der Realität kaum vortstellen kann. Umso überraschender ist es, dass Prada die Protagonisten des neuesten Final Fantasy Ablegers virtuell mit Kleidung austattet - ein ganz besonderes Celebrity Placement bzw. Testimonial.

Es ist schon erstaunlich, wie realitätsnah heutzutage animierte Figuren aussehen können. Auf diesen Bildern lassen sie sich kaum noch von Fotografien unterscheiden. Bereits vor 10 Jahren sahen die animierten Figuren schon sehr realistisch aus. Filme wie Final Fantasy - Die Mächte in dir (2001) hatten gezeigt was digital alles bereits damals möglich war.

Prada nutzt diesen technologischen Fortschritt und macht sich Freunde unter Videospielern, indem echte Kleidungsstücke der aktuellen Kollektion im Arena Homme+ Magazin von den Charakteren aus Final Fantasy XIII-2 getragen werden. Tetsuyo Nomura ließ für das Magazin Virtualität und Realität verschmelzen und begeistert nicht nur Max Pearmain (Redakteur von Arena Homme+) und Yoshinori Kitase (Entwickler bei Square Enix - die Macher der Final Fantasy Serie).

70b98393733ea5440530589806f9a8f3

Final Fantasy XIII-2

Zwei Beispiele wie sie in der aktuellen Arena Homme+ zu sehen sind

Mehr zum Thema: Deichmann macht Werbung in Spielen

BEO-Autor: Alexander Kornelsen

Quellen:

Arena Homme+

square-enix.com

prada.com

(c) Branded Entertainment Online