Hauptmenü

3 Branded Content and Entertainment - Lions für Deutschland

Cannes Lions 2013

In Cannes wurden drei deutsche Branded Entertainment Cases mit den begehrten Löwen ausgezeichnet:  „The Ant Rally“ für den World Wildlife Fund for Nature (BBDO Düsseldorf, Parasol Island Düsseldorf und Studio Funk Düsseldorf) erhielt Silber. „Tuna Tunes”  für Followfish Fish & More (Leagas Delaney Hamburg) und “Tree Concert” für BUND und Friends of Earth (BBDO Berlin) bekamen Bronze.  Herzlichen Glückwunsch aus der BEO-Redaktion.

Alle ausgezeichneten deutschen Cases haben einen hohen sozialen Anspruch und haben sich in das Gedächtnis der Jurymitglieder eingeprägt.  Jurypräsident Scott Donation UM USA äußerte sich sehr positiv über die deutschen Gewinner.  Nach drei Tagen stundenlanger Jurysitzungen sei es bei  „The Ant Rally“ erstmals so gewesen, dass die ganze Jury geklatscht habe, was für diese phantastische Idee.


 „The Ant Rally“ zum 50. Geburtstag des WWF: Mit „Antvertising“ machen 500.000 Ameisen (Ants) fünf Tage lang im Kölner Zoo mit kleinen Cut-out-Protestschildern gegen die Abholzung des Regenwaldes mobil, vor Ort, viral im Netz und in der TV-Berichterstattung.


Wenn ein Case wie „The Ant Rallye“ mit einer derart frischen, ungewöhnlichen Idee auftaucht, dann bekommt er plötzlich die Aufmerksamkeit aller,  weiß  auch Juror Fred Levron, Ogilvy France.  Stolz könnten wir seiner Meinung nach zudem auf  „Tree Concept“ sein, ein Case, an dem er besonders  das Experimentelle schätze.  Jurymitglied Chantal Rickards, MEC UK gefällt daran besonders, dass die so ungewöhnlich generierten Noten in einem Musikstück weiter verwertet wurden.


„Tree Concert“ für BUND um Bäume in der City zu retten:  2000 Bäume fallen in Berlin jährlich der Expansion der Stadt zum Opfer.  Um diesen Trend zu stoppen, wurde ein spezielles Musikinstrument rund um einen Kastanienbaum gestaltet.  Die fallenden Kastanien erzeugen ein Konzert aus Farben und Tönen und generieren so jede Menge Aufmerksamkeit in den Medien und Spenden.


Eine wirklich humorvolle Inszenierung,  wie Strombergs Office War mit den Hasbro Nerfs aus 2012 war in diesem Jahr aus Deutschland nicht dabei. Aber der Case „Tuna Tunes“, bei dem ein Musikinstrument, die sogenannte „Tunalele“ aus einer leeren Thunfischdose kreiert wird, hat durchaus auch etwas Lustiges.


„Tuna Tunes“ für okologisch korrekt gefangenen Followfish: Die Weiterverarbeitung einer leeren Thunfischdose zu einem wohlklingenden Musikinstrument spricht für die Nachhaltigkeit des Produktes.  Mit sanften Tönen machen Musiker auf Facebook auf Thunfischfang im Einklang mit der Natur aufmerksam und steigern die Abverkäufe im Lebensmittelhandel.


Deutschland hatte heuer über 40 Cases eingereicht, fünf davon hatten es auf die Shortlist geschafft und drei davon erhielten Auszeichnungen.
Categroy Winner war in diesem Jahr ‚The Beauty Inside‘ von Intel Toshiba, ein Case, der die ‚inneren Werte der Technik‘ ans Tageslicht bringt. BEO berichtete.

Die Branded Entertertainment- und Content-Kategorie wurde im vergangenen Jahr  neu eingeführt.  Damals gewann Chipotle Mexican Grill mit der ‚Cultivate Campaign‘.  Deutschland  hatte mit zwei Löwen,  einem in Silber (Hasbro Office War) und einem  in Bronze (Daimler Smart Eball) gepunktet. 


Case-Videos Cannes Lions
Autorin: Sandra Freisinger-Heinl