Hauptmenü

Branded Entertainment Art mit Heineken & Coca Cola

product placement heinekenNeue Trends zeigen zwei Branded Entertainment Cases, die beim Cristal Festival in Crans Montana ausgezeichnet wurden: Mit „Sunshine belongs to moderate Drinkers“ fährt Heineken eine Kampagne für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol, die ganz ohne den „erhobenen Zeigefinger“ arbeitet, der junge Erwachsenen sonst so nervt. Statt übertriebenen Alkohohlgenuss anzuprangern, setzt Heineken auf die Kraft der positiven Momente, die man betrunken nicht mehr erleben könnte und entfacht eine Diskussion.

 

Die Neujahrs-Party zum Launch der Aktion am Times Square in London brachte Heineken eine gute Stimmung. Zahlreiche Bilder vom ersten Sonnenaufgang des neuen Jahres auf der ganzen Welt wurden gepostet. Heineken stellte an vielen schönen Plätzen „Sofas“ auf, auf denen man nach einer ausgiebigen Nacht in den Clubs den Sonnenaufgang erleben und diesen romantischen Moment ins Netz stellen konnte. Die Rechnung für Heineken ging auf, viele machten mit, die Konversation „pro moderaten Alkoholgenuss“ wurde in Gang gesetzt. Eine positive Art, ein Umdenken bei den jungen Erwachsenen zu bewirken.

Spielerischer Polar Bowl

Die zweite Aktion, die wir bemerkenswert fanden, ist aus dem Animationsbereich. Coca-Cola  aktiviert spielerisch die Polar Bären, um beim großen Football-Superbowl auf der Second Screen der Zuschauer aktiv zu werden. Die Bären kommentieren alle Spielzüge und sogar die Werbepausen „just in time“ durch ihre Reaktionen.

 

Einer der Polarbären ist für New England und einer für New York. Das macht die Aktionen liebenswert, da sich alle Fans mit den Bären identifizieren könnten. Während Pepsi enorme Summen für einen Spot im TV ausgibt, reagieren die Polar Bears einfach ein wenig gelangweilt. Wenn eine Mannschaft Punkte erzielt, dann freut sich der jeweilige Bär und schwenkt begeistert seinen Fan-Schal

Positive Nachrichten haben mehr Potential als negative. Wie man sieht, kann man vielen Situationen mit Branded Entertainment-Aktionen etwas Positives abgewinnen - sogar dem Kampf gegen die Trunkenheit und dem ehrgeizigen Wettbewerb um sportliche Höchstleistungen.

Videos: Cristal Festival

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl