Branded Entertainment Online - Product Placement -

Branded Entertainment der Telekom

Telekom Branded EntertainmentVergangene Woche feierte der Internetfilm  „Move on“ in Berlin Premiere. Hierbei handelt es sich um ein Projekt der Deutschen Telekom, das in erster Linie natürlich für ihre Produkte wirbt, aber darüber hinaus noch viel mehr ist. Das 100 minütige Road Movie mit Mads Mikkelsen ist ein Agententhriller in Kinoqualität, den man sich aber nur unter www.move-on-film.de im Internet ansehen kann. Bei dieser besonderen Vereinigung von Kino und mobiler Kommunikation kann man durchaus von qualitativ, ernst zu nehmendem Kino sprechen.

Kein Agententhriller oder Fernsehkrimi kommt mehr ohne das Smartphone aus, mit dessen Hilfe der Agent oder Kommissar alle brauchbaren und wichtigen Ressourcen, sowie Informationen zum Standort und Gegner sofort zur Hand hat. Genau diese radikale Veränderung des filmischen Erzählens durch Mobiltelefone hat sich die Deutsche Telekom zu Nutzen gemacht, und ließ ein Film produzieren in dem die Produkte diskreter eingesetzt werden als etwa bei James Bond und der durchaus in die Zeit passt, in der Internetkonzerne Filme und Serien produzieren, die nicht erst im Netz zu sehen sind, wenn sie zuvor im Fernsehen liefen.

Das der Agententhriller nur über das Internet zu sehen ist, ist nicht die einzige Besonderheit an diesem Filmprojekt. So war es den zukünftigen Zuschauern sogar möglich an dem Roadmovie aktiv teilzunehmen. Über eine Website konnten Sie sich bewerben, um Details für den Film vorzuschlagen, aus denen dann die 400 interessantesten ausgewählt und ins Filmskript eingearbeitet wurden. In acht Episoden lassen der Autor Matt Greenhalgh (Control) und Regisseur  Asger Leth, neben Alexandra Maria Lara und Newcomerin Gabriela Marcinková,   den Geheimagenten, gespielt von Mads Mikkelsen, durch acht europäische Länder jagen. Diese einzelnen Länderepisoden von „Move on“ lassen sich besonders gut auf Smartphone oder Tablet konsumieren.  Zugleich hält der Film aber auch auf der Leinwand stand, wo sich die Teile im treibenden Rhythmus zum großen Ganzen fügen.

 

 

 

Quelle: Horizont.net

(c) Branded Entertainment Online