Hauptmenü

Branded Entertainment für Restaurantmarken

Auf der Seite "Nation´s Restaurant News" wird in dem aktuellen Artikel darüber berichtet, wie immer mehr Restaurants, den aktuellen Werbetrend Branded Entertainment erfolgreich für sich nutzen. Comedy Central z.B. produzierte für Joe´s Crab Shack "Every Crab Has Its Legs" und für KFC "Growinig Up and Getting Out". Die Media Managerin Stephanie Mattingly von KFC sagt:

“Therefore, we think branded Web series can be relevant to multiple subgroups within our core audience, depending on how the content is executed. The insight behind ‘Growing Up and Getting Out’ has significant appeal to young males, but we also tried to make sure the content was relevant to other KFC customers by creating relatable situations and characters.”
Ds Familien-Restaurant Denny´s hat kürzlich folgende Web Serie gestartet: "Always Open"
Auch "The Skillet Whisperer" gab Denny´s in Auftrag.
Stephanie Mattingly fasst richtig zusammen, dass bei der Bewertung des Impacts von Branded Entertainment Content nicht nur die harten wirtschaftlichen Anylse-Metriken wie ROI herangezogen werden sollten, sondern auch - wie im Fall von KFC - KPI´s wie "brand relevance".
KFC ist mit dem Werbeinstrument Branded Entertainment sehr zufrieden. Das freut unseren BEO ;)

Quelle: http://nrn.com/