Branded Entertainment Online - Product Placement -

Budweiser zahlt 28. Mio. Euro für Social Branded Entertainment

product_placement_Budweiser-Logo Budweiser hat sich die Namensrechte des englischen Pokal FA Cup (Fussball) gekauft, um so seine Facebook-Präsenz attraktiver zu machen. Diese PR-Aktion hat sich Budweiser 28 Mio. Euro kosten lassen. Es wird das erste Fussballspiel sein, welches live auf Facebook übertragen wird. Jeder, der das Spiel sehen möchte, muss den Budweiser "Gefällt mir" - Button klicken.

 

Dass Sportevents nicht mehr nur von TV-Sendern übertragen werden, ist nichts neues: Die NBA (US-Basketball Liga) übertragt manche Spiele gratis im Netz, Bild.de zeigt Spiele aus der Türkei und Spanien. Ausnahmen bleiben globale Übertragungen, da die Lizenzrechte meist national lizensiert sind.

Ob diese Ereignisse den oft erwähnten Trend "Marken entwickeln sich zu ihren eigenen Medienproduzenten und Sender" unterstreichen, muss jeder für sich selbst beurteilen.

Mal sehen, wie erfolgreich die Aktion von Budweiser wird. Hier geht´s zur Fanpage von Budweiser:

http://www.facebook.com/Budweiser

Fans am 20.08.2010: 1.219.423

Wie auf der Fanpage zu sehen ist, bietet Budweiser noch mehr Branded Entertainment

 

Quelle: Süddeutsche Zeitung, S. 15 "Am Ball" von joku, 19.08.2010

(c) Branded Entertainment Online