Branded Entertainment Online - Product Placement -

Hulu verstärkt Branded Entertainment

Branded_Entertainment_VideoportalHulu, das amerikanische Videoportal, verstärkt seine Aktivitäten im Branded Entertainment. Das Unternehmen wird enger mit Great Works zusammenarbeiten. Die  Agentur für digitales Marketing soll entsprechende Inhalte zu produzieren.

Zu Hulus Gesellschaftern gehören die Medienkonzerne NBC Universal, Fox und NBC. Das Portal hatte im vergangenen Monat  mehr als 143 Abrufe, was langsam aber sicher eine relvante Größe im darstellt.

Währenddessen hat das Bundeskartellamt der geplanten gemeinsamen Onlinevideoplattform von RTL und ProsiebenSat.1 nach dem US-Vorbild eine Absage erteilt. Folgedessen wurde der Aufbau des entsprechenden Gemeinschaftsunternehmens untersagt.

"Die Gründung der gemeinsamen Plattform würde das marktbeherrschende Duopol der beiden Sendergruppen auf dem Markt für Fernsehwerbung weiter verstärken. Wir haben uns auch umfassend mit den möglichen Vorteilen einer neuen Video-On-Demand-Plattform befasst. In der konkret geplanten Form bietet das Projekt jedoch keine Gewähr dafür, die zu erwartenden Nachteile für den Wettbewerb aufzuwiegen", so Kartellamtspräsident Andreas Mundt.

Unterdessen hat sich Branded Entertainment zu einer der am schnellsten wachsenden Werbeformen in den Vereinigten Staaten entwickelt. Umso bedauerlicher, dass auch in Bezug auf eine Plattform in Deutschland, der Aufbau eines schlagkräftigen Wettbewerbers nicht stattfinden wird. Denn durch IPTV werden auch hier wachsende Umsatzzahlen erwartet.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quellen: golem.de, productplacement. biz)

(c) Branded Entertainment Online