Hauptmenü

Dreamworks nutzt Zynga als Marketingplattform

dreamworks_logoNach Mc Donalds hat nun auch Dreamworks zum wiederholtem Male das Potential der Social Games als Marketingplattform entdeckt. Dreamworks macht in Farmville für den neuen Kinofilm "Megamind" Werbung, in dem eine "Mega-Farm" integriert wurde. Der konkrete Nutzen für den Farmville User sind 2 neue Items, die der User kostenfrei für seinen Besuch bei der Farm erhält.


MEGAMIND_P


Die Marketingleiterin von Dreamworks Anna Globe lässt an dem Erfolg der Aktion keine Zweifel. Farmville wird täglich von 17 Mio. Usern über Facebook, Myspace etc. genutzt.


megamind_farmville_2010_a_l


In der Praxis sieht das Ganze dann so aus:



farmers_insurance_agent_service
Als Beispiel bisheriger guter Integrationen kann Framers Insurance genommen werden. Die Versicherung hatte 6 Mio. Besucher in seiner viruellen Farm und die Facebook Freunde stiegen von 15.000 auf 100.000.

general-millsDie Generell Mills (Lebensmittelhersteller) Kampagne generierte 3 Mio. User, 500 Mio. geerntete Pflanzen und 1 Mio. Facebook News Feeds.



public_enemiesUniversal Pictures nutzte das Social Game Mafia Wars für das Home Video Release von "Public Enemies". Ergebnis: 19 Mio. Besucher, welche 45 Mio. Aufgaben erledigten, um virtuelle Beute zu erhalten. In einer Woche gab es 8 Mio. Statusmeldungen zu dieser Aktion.