Hauptmenü

Fertig machen für die Entertainment Lions

Cannes Lions LogoAm 22. und 23. Juni werden in Cannes die „Lions Entertainment“ zu aktuellen Branded Content-Themen stattfinden. Die Jury vergibt wie im Vorjahr Preise in den Kategorien „Entertainment Lions“ und die „Entertainment Lions for Music“. Neu: Deutsche Juroren in beiden Juries.

 Die Veranstaltung ist Teil des großen Werber-Festivals Cannes Lions, das vom 17.-24. Juni 2017 die Kreativität weltweit feiern wird.  Das Programm sieht zahlreiches Interessantes vor, hier eine Auswahl:

  • Die Oscar-Gewinnerin Dame Helen Mirren spricht als L’Oreal Markenbotschafterin mit Vertretern von McCann und L’Oreal über den Weg zu einem guten Selbstbewußtsein und dem Programm „Because you are worth it“

  • Der Fotograf Mario Testino, der über 200 Vogue-Cover-Shootings und Kampagnen für Gucci, Chanel und Dove umsetzte, spricht mit eiener Vertreterin der Teen-Vogue über sein Kreativ-Agentur MARIOTESTINO+

  • Beim Panel der adidas originals mit Jenny Pham und Silvia Calligher wird es um die Bedeutung von Musik in der Markenkommunikation gehen

  • Spotify wird über mögliche Ansätze für eine effektive Content Gestaltung  im Zeitalter der Nutzung von Streamingdiensten auf Handies sprechen

  • Für Shazam berichtet Musiker Wyclef Jean darüber, wie er mit jeder denkbaren neuen Technologie experimentiert, von „Autotune bis Augmented Reality“, um ein Vorreiter im Musik-Business zu bleiben

  • Rev. Jesse Jackson, einer der weltweit führenden Menschenrechtler, spricht darüber, wie sich Marken verhalten sollten, um eine gerechtere Welt zu haben und wie wichtig hierfür auch die Vielfalt der Technik ist

  • The New Hollywood: bei Saville Productions geht es darum, wie man einen guten Film machen kann, der von einer Marke gesponsert wird. Immer mehr Filmemacher und Marken kommen zusammen und produzieren gute Filme

  • Zurück zu den Wurzeln von Branded Content geht es mit Catherine Balsam Schwaber, CCO Mattel. Gerade jetzt, wo Kinder von vielen Medien umgeben sind, müssen Spielsachen mit Stories begeistern. Das Panel wird geleitet von Andrew Canter, Global CEO Branded Content Marketing Association (BCMA), der letztes Jahr die Geschichte des ersten Branded Contents von BMW USA erzählte

  • Auf keinen Fall versäumen: Die Session „Inside The Jury Room“ bringt uns die Entscheidungen der beiden Entertainment Juries näher und das Publikum kann direkt Fragen an die beiden Jury Präsidenten richten

Entertainment Lions


Awards in den Kategorien „Entertainment“ und „Entertainment in Music“
PJ Pereira, Co-Founder und CCO von Pereira & O’Dell
, der Jurypräsident der diesjährigen Entertainment Jury meint über die Lions Entertainment: „Sie sind die wichtigste Neuerfindung von allem, was wir tun. Wir  haben noch nicht alle Antworten hierfür, aber wenn die Gewinner ihre Stories erzählen werden, dann werden wir den richtigen Weg erkennen.“

Aus Deutschland wird Toan Nguyen, Partner und Executive Consulting Director bei Jung von Matt/Sports mit in der Entertainment-Lions Jury sein.

Die Musik Jury wird Olivier Robert-Murphy, Global Head of New Business, Universal Music Group, anführen. Erfreulich ist, dass es auch hier ein deutsches Jury-Mitglied geben wird, Chris Buseck, Composer bei Supreme Music. 

Im vergangenen Jahr hatte Deutschland mit Edeka #Heimkommen einen Grand Prix in dieser Kategorie gewonnen. Die Entertainment Lions Gewinner von 2016 finden Sie übrigens hier

Bei den Entertainment Lions geht es nicht nur um gute Unterhaltung, sondern darum, wie Marken und das Entertainment-Business sich gegenseitig voranbringen können. Hauptsponsor des Events ist Vivendi mit Universal Music Group (UMG), Canal + Group, Gameloft Vivendi Village und Dailymotion, die damit zeigen, dass Content und Stars die Markenkommunikation nachhaltig positiv beeinflussen.

Alle Informationen zu den Referenten und zum Programm der Entertainment Lions 2017 finden Sie hier

Fotos: Cannes Lions

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl