Hauptmenü

Wellcome to Farewell: Künstlerischer Branded Content für Mercedes Cabrio

Mercedes-Welcome-to-Farewell-169815Das ist neu im Branded Content-Bereich: Mercedes Benz wagt sich mit der Vice-Agentur Virtue an einen Kunstfilm für das S-Klasse Cabrio. Regisseur künstlerischen Projektes „Welcome to Farewell“, der auf der neuen Vice Media-Plattform „Amuse“  zu sehen ist Specter Berlin. 

 Den Kurzfilm auf Amuse sehen Sie hier

In dem filmischen Werk begibt sich ein blinder Mann auf eine Entdeckungsreise der Schönheit. Die Bilderwelten sind vielschichtig, sinnlich und surreal. Man spürt die hohe Kreativität, wundert sich jedoch, dass Mercedes für die Einführung des S-Klasse Cabriolets neben klassischer Kommunikation gerade diesen Weg einschlägt, der in jedem Falle mutig ist. Natanael Sijanta, Leiter Marketing Kommunikation bei Mercedes-Benz Pkw, erklärt gegenüber WuV: "Ziel war es ein innovatives und ungesehenes Branded-Content-Stück zu erstellen, das ein weiteres Ausrufezeichen im thematischen Rahmen der Cabrio und Roadster Kampagne 'Unleash your senses' setzt. 

mercedes-benz-s-klasse-cabrio-video-welcome-to-farewell-sw-klasse-cabriolet-meets-surrealismus-10909

Die Plattform „Amuse“ von i-D.vice.com in Großbritannien, auf der der Film gelauncht wurde, steht für neuen Luxus und Lifestyle. Mercedes erhofft sich, über Amuse "eine neue Generation der Luxus-Kunden anzusprechen, für die Luxus nicht nur hochwertige Qualität und Design bedeutet, sondern auch Ästhetik und Leidenschaft", so Sijanta.  Auf Amuse.co wird zudem ein ausführliches Interview mit Regisseur Specter Berlin, der seine Herangehensweise an den Film beschreibt. Der war Gründer des Hip-Hop-Labels Aggro Berlin und arbeitet heute als Regisseur für Musikvideos und Filme für Brands.

Mit diesen Playern Vice, dem globalen Lifestyle- und Jugendsender, mit Virtue als Agentur und Amuse als Plattform sowie Specter Berlin als Regisseur mußte es in jedem Falle eine coole und ungewöhnliche Film-Performance für Mercedes werden, so sehen wir es bei BEO. Ähnliches gab es bisher im Branded Content nur für Mont Blanc und Cartier. Wir hoffen für die Mercedes, dass die künstlerisch verpackte Botschaft bei der jungen Zielgruppe auch direkt ankommt. Das Cabrio kommt im Kunstfilm nur selten vor, was für Branded Content aus deutscher Hand großartig und ungewöhnlich innovativ ist. 

Bilder: Horizont, Mercedes-Fans
Quelle: Horizont , 13.10.2016

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl