Hauptmenü

Lidl Brand Entertainment für Fußball-Kids

LidlDeutschlandcup LogoIn der Münchner Beach Arena wurde am Wochenende der vierwöchige Lidl-Deutschlandcup angepfiffen an dem bundesweit 512 Kinder-Fußballteams teilnehmen werden.  Brand Entertainment für die Kids mit Profi-Fußballer Hans Sarpei und TV-Koch Mario Kotaska. Jan Bock, Geschäftsleitung Lidl Deutschland spricht mit BEO ...

... über das Engagement von Lidl für gesunde Ernährung und Sport sowie über den Retail Award, den Lidl jüngst für die beste Obst- und Gemüseabteilung erhalten hat.

Spaß und Fairness führen zum Ziel
Immer zwei Mannschaften mit je vier Fußball-Kids  „4 Freunde- ein Team“ kicken gegeneinander um einen guten Ranglistenplatz. Die besten Teams  dieses Turniers nehmen dann am Entscheid in Berlin teil. Für die Sieger winkt ein EM-Paket mit Besuch eines Vorrundenspiels in Frankreich und für die Zweitplatzierten ein Fußballcamp mit Hans Sarpei. 

Mit seinen zahlreichen Fußballerfolgen und mehr als einer Million Fans auf Facebook und  Twitter, werden Sarpeis Ratschläge  von den Kindern und Jugendlichen ernst genommen. Da nicht jeder talentierte Fußballer ein Profi werden kann, denn dazu gehöre auch immer noch ein Quäntchen Glück, so Sarpei, betont er, dass Schulbildung wichtig sei. Beides lässt sich gut im Deutschen Fußball Internats Campus in Bad Aibling verfolgen dessen Leiter Thomas Eglinski beim Turnier die Augen nach Talenten offen hält. 

Kotaska Sarpei

So essen Nachwuchs-Fußballer richtig
An der Essbar „Live Cooking-Station“ gibt es, anders als sonst am oft am Fußball-Platz viel Leckeres aus der renommierten Küche von Mario Kotaska (bekannt aus „Die Küchenschlacht, ZDF“). Ein Highlight sind die Mango-Pommes mit Himbeer-Ketchup. „So können die Jungs trotzdem sagen, Sie haben Pommes gegessen, nehmen aber etwas sehr gesundes zu sich“, meint der TV-Koch mit einem Lächeln.  Die Rezeptideen von „Apfel-Käse-Ball mit Preisebeeren“ bis zum „Roggenknaller mit Frischkäse und Orangenpaprika“ gibt es im Begleitheft Fitmacher „Rezepte & Tipps für Kids“ zum Nachmachen für zu Hause.

Das macht auch Harry van Bargen, Vorstandsreferent von 5 am Tag e.V. glücklich, der für fünf Rationen Obst und Gemüse täglich plädiert uns dafür sorgt, dass Schulen kostenfrei mit Obst beliefert werden. Lidl unterstützt hier die Aufklärungsarbeit des Vereines in den Schulen.

Spieler

Lidl bewegt
Lidl ist nicht der einzige Discounter, der auf Nachwuchs-Fußball setzt, um viele Verbraucher zu erreichen. Aber wie Unilever bei der Dove Kampagen für „Wahre Schönheit“ an den Schulen plädiert, so setzt Lidl sich durch diverse Aktionen (u.a. dem Deutschlandcup) intensiv für eine „gesunde Ernährung und Spaß beim Sport“ bei den Kids ein. Ein positiver Brand Entertainment-Ansatz des namhaften Discounters, der mit über 70.000 Mitarbeitern in ca. 3.200 Märkten und über zwei Mio. Facebook-Fans über beachtliche Reichweiten verfügt, etwas bei den Kids und ihren Familien zu bewegen.

Foto und Video: BEO/SF

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl