Hauptmenü

Pharma Branded Content: Die Männergrippe

klosterfrau-logoKeiner will selbst eine Grippe erwischen. Doch wenn Männer Grippe haben, „dann leiden sie ganz besonders“. Diese vor allem den Frauen bekannte Tatsache lieferte nun die Story für den, unseres Wissens nach ersten, Branded Content im Pharma-Bereich.

Klosterfrau präsentierte diesen Winter: Die Männergrippe.


Verantwortlich dafür zeichnet die Online-Agentur DMNC, die diese Social Media Aktion im November für Facebook, YouTube, Whatsapp und Twitter entwickelte und eine Microsite gestaltete. Sie nahm damit frech Männer auf die Schippe, die unter „Männerschnupfen“, „Männerhusten“ und „Männerhalsschmerzen“ leiden und weist in diversen Formaten auf die „Gefahr durch Männergrippe“ hin..

shirt evo 580

Foto: Klosterfrau: T-Shirt Jammerlappen !

Im ersten Monat wurden 120.000 Fans begeistert, 43 Millionen Kontakte erreicht und über 90.000 Shares und Comments erzielt. Hinter der Aktion steckte die Zielsetzung, von Klosterfrau die Bekanntheit in jüngeren Zielgruppen und bei Frauen weiter zu steigern. André Marie, Leiter Marketing Pharma: „Zwar erreicht man mit Social Media auch ältere Zielgruppen, die stärkste Interaktion geht aber weiterhin von jüngeren Altersgruppen aus –Segmente, welche wir dediziert ansprechen möchten“.

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl