Hauptmenü

Let it snow: #justaddski

Peak Performance PictureMit der international ausgerichteten Kampagne #justaddski wird es die Outdoor-Bekleidungsmarke Peak Performance bald kräftig schneien lassen. Die User sollen Fotos machen, die die neue Ski-Saison einläuten werden und diese dann auf Instagram hochladen, natürlich mit dem Hashtag #juastaddski. Durch diese Aktion wird einen Monat lang eine Schneekanone am Hintertuxer Gletscher im Zillertal „gefüttert“.

 Mit der steigenden Anzahl an Uploads wird es immer bessere Preise zu gewinnen geben und die Chance auf eine Reise für zwei Skifahrer zum Hintertuxer Gletscher in Österreich. Das soll die Anzahl der teilnehmenden Personen erhöhen. Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte für diese Aktion. Hier der Aufruftrailer, der zeigt, wie man Skifahren als „Teil des momentanen Alltags“ darstellen und sein Verlangen danach zeigen kann:

Alle möglichen Aspekte der Skisaison sollen unter dem Hashtag #justaddski erfasst werden, angefangen bei der langen Wartezeit auf die Saison, der Vorfreude, dem Skitraining bis hin zu den Powder-Turns, der Zeit mit Freunden und den Touren zu den Gipfeln. 

Peak Performance will damit mehr Follower auf Instagram gewinnen. Die "Fotos mit Hashtag" werden auch auf der Website www.justaddski.com veröffentlicht. Dort gibt’s zudem eine Anleitung für die Teilnahme und die Preise, die mit der jeweils neu erreichten Schneehöhe frei gegeben werden.

„Die Hälfte des Ski-Spaßes besteht in der Vorfreude auf die Touren. Wir möchten diese Vorfreude feiern, indem Skifahrer öffentlich zeigen, wie sehr sie sich auf die Pisten freuen. Mit jedem Foto (...) rückt die Skisaison buchstäblich näher“, so Philip Arvidson von der Kreativagentur Perfect Fools, Stockholm und Amsterdam, die die Kampagne ins Leben rief.

Die Aktivierung
Die Kampagne wird nicht nur über alle Social Media-Kanäle von Peak Performance, sondern auch bei Partnern im Einzelhandel und weltweit im Vertrieb aktiviert. Sie wird mit Werbung in den Sport- und Mode-Medien begleitet und es werden gezielt Pre-Roll-Anzeigen und digitale Banner geschaltet.

„Zu den schönen Aspekten des Skifahrens gehört, dass man das ganze Jahr lang ans Skifahren denkt, auch wenn man pro Saison nur einige Tage auf den Brettern steht,“ so PR- und Kampagnenmanagerin Jeanette Franke, Peak Performance. Mit der Kampagne #justaddski, will sie Bilder von überall her sammeln, die auf die Skisaison einstimmen und dann Skitouren auf der ganzen Welt zeigen.

Die Beo-Redaktion München freut sich jedenfalls schon auf „reichlich Schnee zum Saisonstart“.

BEO-Autorin: Sandra Freisinger-Heinl