Hauptmenü

P&G siegt beim Cristal Festival #LikeAGirl

Cristal Festival Branded ContentDie Brand Content und Entertainment-Jury des Cristal Festivals (Founder Christian Cappe, ganz links) mit Jurypräsident Avi Savar (Big Fuel, ganz rechts) und die neu gegründete Brand Content und Entertainment Academy mit Sprecher Ben Silverman (Electus, 2. von links), waren hellauf begeistert von der P&G-Aktion „#LikeAGirl“ (Leo Burnett). Produzent Dana Brunetti (2. von rechts), der am 11. Feb. auf der Berlinale den Film „Fifty Shades of Grey“ vorstellen wird, wird mit „Outstanding Merit Award“ geehrt.

Gold in der Brand Content & Entertainment-Kategorie ging an den französischen „Skater-Case“ „The List by Sooruz“ (Publicis Modem) und den Social-Case „Stop the Shop“ (Leo Burnett) gegen Korruption im Libanon.

76 Mio. Views weltweit für #Like A Girl

„Wie läuft ein Mädchen?“ - Stellen Sie diese einfache Frage mal einer 10jährigen und dann einer 15jährigen. Sie werden überrascht sein und Sie werden verstehen. Genau das hat Procter und Gamble getan und bekam bestätigt, dass Mädchen in der Pubertät plötzlich das Urvertrauen in ihre Stärke verlieren. Wann passiert das? Wohl etwa zu dem Zeitpunkt, wenn die Mädchen zum ersten Mal „ihre Tage bekommen“, also wenn ein Hygeieneschutz wie „Allways“ wichtig wird.

Allways „kehrt den Spieß um“: Mit Vorbildern, Sportlerinnen, die es geschafft haben erfolgreich zu sein und wissen, wie wichtig es ist, an sich zu glauben, gibt die Brand den Mädchen ihre Stärke zurück. „To run like a girl“ soll so in unserer Gesellschaft für die 15jährigen wieder das heißen, was es für die 10jährigen bedeutet, nämlich „so schnell zu rennen wie man nur kann“. Mit den Ergebnissen von 76 Mio Video Views und 4,58 Mrd. Impressions #LikeAGirl konnte P&G diesen Umdenkprozeß erfolgreich anstoßen und ging beim Cristal Festival im französischen Courchevel als „der große Category-Sieger“ hervor

Produzent Dana Brunetti über Placements in „50 Shades of Grey“
BEO fifty-shades-greyIm erotischen Buch-Bestseller „50 Shades of Grey“, der in 51 Sprachen übersetzt wurde, verarbeitete Autorin E L James „fast auf jeder Seite“ Product Placements. Im Film wird es weniger Placements geben, verriet Produzent Dana Brunetti BEO-Autorin Sandra Freisinger-Heinl beim Dinner in Courchevel. Aber Christian Grey sollte natürlich mit Anastasia Steele in einem AUDI Sportwagen durch die Stadt brausen.

Der selbst autobegeisterte Produzent Dana Brunetti, Trigger Street Productions, hat bereits mit dem Facebook-Kinofilm „The Social Network“ und mit der Netflix-Serie „House of Cards“ zahlreiche Preise gewonnen. Die Entscheidung „House of Cards“ bei dem digitalen Broadcaster Netflix auszustrahlen, statt auf einem der großen US-TV-Networks, hatte er bewusst getroffen. Derzeit wird die letzte Staffel der Erfolgsserie fertiggestellt.

Fiat 500 schreibt in Deutschland „Urban Stories“
BEO Petra KroopPetra Kroop, Director Brand Integration, SevenOne Adfatory, stellte beim Cristal Festival den Branded Entertainent-Case „The Urban Stories“ vor, in dem ein Fiat 500 die Hauptrolle spielt. Der Fiat 500 wurde mit deutschen Prominenten und Moderatori Annemarie Carpendale in 16 Episoden bei Streifzügen durch die Stadt gefilmt, die alle auf der Website http://fiat-urban-stories.de/ zu sehen sind.

BEO Fiat Urban StoriesAcht Folgen wurden im TV auf dem Männersender ProSieben Maxx und die anderen acht auf dem Frauensender sixx ausgestrahlt, da es darum ging, beide Zielgruppen gleichermaßen für den Fiat 500 zu begeistern. Ziel war es, die Anzahl der Probefahrten zu erhöhen. Der Markenfit stimmte so gut, sagte Petra Kroop, so dass Fiat die Aktion in 2015 fortsetzen wird.

BEO-Autorin Sandra Freisinger-Heinl freute sich dann übrigens beim Skifahren in Courchevel über das Kompliment von Justin Kirby, (Mitherausgeber des Branded Content Handbuch der BCMA) „You ski like a boy“!

Fotos / Video: BEO/SF, Cristal Festival