Hauptmenü

Joiz verstärkt sich für mehr Branded Content und Native Advertising

Der Online- und Social-TV Sender Joiz holt Yves Schifferle als Head of Branded Content. Er wird sowohl für den schweizer als auch den deutschen Ableger arbeiten und die Entwicklung von Branded-Entertainment-Formaten verantworten und sich die Durchführung "großer Partnerprojekte" kümmern.

Schifferle war in der Vergangenheit unter anderem Redaktionsleiter Unterhaltung beim Schweizer Fernsehen nachdem er von 2002 bis 2004 in Köln, unter anderem "rent-a-pocher" mitentwickelte und redaktionell leitete.

"Alle reden von transmedialem Storytelling, Branded Entertainment und Native Advertising. joiz setzt als einer der wenigen Player die Theorie auch tatsächlich in die Praxis um, und setzt damit Massstäbe." So Schifferle. 

Beispiele für Branded-Entertainment-Formate von Joiz sind "M-Budget WG" oder "M-Budget Brain+Buddy" (Migros) oder das interaktiven Quiz "Wer‘s glaubt"

 

Joiz ist ein privater Fernsehsender, der in der Schweiz gegründet wurde und eien Deutschen Ableger in Berlin hat. In Deutschland ging der Sender ging im August 2013 um 17 Uhr auf Sendung und finanziert sich vor allem aus Werbung. Das Besondere: Die Sendungen können über Chat, Skype und Facebook vom Publikum mitgestaltet werden. 

 

Quellen: DWDL, Wikipedia