Branded Entertainment Online - Product Placement -

Willkommen im smarten Princeland

Prinzenrolle MondelezDie Marke Prince de Lu, bei uns in Deutschland bekannt als Prinzenrolle, schafft mit „Princeland“ ein neues Branded Entertainment Universum. Die Agentur Ogilvy & Mather, Frankreich,  die bereits viele erfolgreiche Branded Entertainment-Projekte umsetzte, unterstützt Mondelez international  dabei, die Marke Prince zu verjüngen, moderner zu machen sowie eine intensivere Bindung zu den Kunden herzustellen.

Dies geschieht über den Launch der neuen Kommunikationsplattform Princeland, die die Herzen der Mütter und Kinder gleichermaßen gewinnen soll. Hier das Making-Of:


Bestandteile der Kampagne

In Frankreich, Belgien und Holland wurden zwei TV-Spots geschaltet, um Princeland bekannt zu machen. Diese wurden im Web, auf Mobile und Tablet verlängert. Bedauerlich, dass auch hier Deutschland nicht mir bei den ersten Ländern ist, die dieses Branded Entertainment bekannt machen. Dies könnte daran liegen, dass Kekse mit Schokoladencreme in Deutschland nicht mehr als adäquate Ernährung für Kinder promotet werden sollen. Nichtsdestotrotz sind sie in dieser Zielgruppe höchst beliebt.

„Princeland“ ins Leben zu rufen war ein langer und aufwändiger Prozess. Über ein Jahr hat es gedauert, bis Ogilvy & Mather Frankreich mit dem 3D-Animationsstudio Cube die ersten Animationsfilme erstellte. „Wir mussten unsere werbliche Sichtweise zurücknehmen, um sicherzustellen, dass das erzählerische Element als Herz des kreativen Prozesses Bestand haben kann“, so Fred Levron, Creative Director von Ogilvy & Mather, Paris.

Die Brand Prince erweckt die Figur Prince zum Leben und kreiert ein Universum mit allen Möglichkeiten für gutes Storytelling und einer richtige Geschichte um die eigene Marke. Julie Levet, Growth Platform Leader Prince MEU bei Mondelez international beschreibt es so: „Mit Princeland sind wir mitten in die starke DNA von Prince und in das Eigenkapital der Marke eingetaucht, um ihre ganze Power und Vorstellungskraft zu aktivieren und die Werte Mut und Kühnheit in einer zeitgemäßen und aufregenden Art aufzugreifen.“

Die Story um das Königreich
Prince ist der „unantastbare und unerschrockene Leader“ in seinem Universum, das eine Verbindung aus Mittelalter und moderner Zeit (medieval-contemporary) darstellt. Er begleitet sechs weitere Charaktere durch tägliche Abenteuer und Herausforderungen, damit sie alle mutige und starke Prinzen und Prinzessinnen werden können.

Da sind zum Beispiel Rick, der „Strong Guy“, der leider Angst vor Spinnen hat, Zig & Zag, die Zwillinge, die ständig neue Einfälle „in die Tat umsetzen“, Barry, der liebenswerte Kung Fu Master und Lily, das hübsche Fashion-Girl, das immer passend gekleidet jede Herausforderung annimmt. Lily hat ein Smartphone, natürlich aus Holz und wenn sie eine SMS senden will, dann tauchen lauter kleine Vögel auf, um ihre Textmessage zu überbringen.

Das ist geplant
In den kommenden Monaten will man mehr Möglichkeiten für eine engere Verbindung der Mütter und Kinder mit Prince schaffen.  Weitere Abenteuer sollen erzählt, neuer Video Content soll gelauncht und eine ganz neue Gaming-Plattform soll eingeführt werden.

Prince de Lu (Mondelez international) ist die führende Keksmarke für Kinder in Frankreich,  Spanien, Belgien und den Niederlanden. Über die vergangenen 90 Jahre hinweg erneuerte sich die Marke kontinuierlich mit Verbesserungen der Inhaltsstoffe, neuen Packungen und neuem Geschmack. Nun war es für die Marke Zeit, den Weg von herkömmlicher Werbung  „ins Storytelling über alle Medien hinweg“  zu gehen.

Videos:  Ogilvy Frankreich

BEO-Autorin:  Sandra Freisinger-Heinl

 

(c) Branded Entertainment Online